Yeah Racing Aluminium Essential Conversion Kit für den HPI Sprint 2 und GPM Alu Alloy Drive Adaptor

Da ist das Ding! Oder besser gesagt: die Dinger. Die geilen Alu-Dinger um genau zu sein. Hach, was hab ich mich gefreut als heute das kleine, unscheinbare Päckchen aus Hong Kong endlich den langen Weg in meine Hände gefunden hat. Optisch und haptisch übertreffen die Yeah Racing Aluminium Teile für das Fahrwerk sogar meine Erwartungen. Sie fühlen sich ungewöhnlich leicht an, dafür das sie so massiv aussehen. Die Verarbeitung der Aluteile macht auf mich nach dem Unboxing einen guten ersten Eindruck.

Yeah Racing Aluminium Essential Conversion Kit (HPI Sprint 2).
Alles war natürlich in mehrere kleine Tütchen verpackt, sortiert nach Baugruppen und jeweils mit den nötigen Schrauben etc. Dazu gab es dann noch den obligatorischen Dekorbogen mit jeder Menge Yeah Racing Stickern wie ihr sehen könnt.

Yeah Racing Dekorbogen/Sticker.

Bei der winzigen Verpackung fragt man sich schon einen kurzen Moment, ob der Spaß sein Geld Wert war… aber wie immer kommt es natürlich auf die inneren Werte an. 😉

Die Verpackung des Kits.
Auch diese GPM Teile machen wieder einen soliden Eindruck. Endlich mal Radmitnehmer, die sich auch fixieren lassen anhand kleiner Madenschrauben die der Packung beiliegen. Bin sehr auf die Passgenauigkeit gespannt.
GPM Aluminium Alloy Drive Adaptor (Radmitnehmer).

Wie geht’s weiter?

Nun da jetzt alle bestellten Chassis-Teile beisammen sind (bis auf die magnetischen Bodymounts) kommt der schöne, aber auch anstrengende Teil der De-/Montage. Natürlich halte ich euch dazu auf dem Laufenden und werde immer direkt Updates vom Umbau posten. Vielleicht wird es auch ein kleines Video dazu geben.

Also bleibt dran! 😉

Schreibe einen Kommentar